• abrings

Yessss, you can!!

Bist du der Meinung, mit Make-up kannst du nicht umgehen?


Du siehst aus wie ein Clown? Eventuell wie ein Zirkuspferd? In deinem Alter geht das nicht mehr?


Hast du auch schon einmal ein Styling-Trauma erlebt? Du bist geschminkt worden und hast dir das Gesicht danach gewaschen?


Kommt Dir das bekannt vor? Dann lies ruhig weiter!


Die meisten von euch kennen mich als Brautstylistin. Jaaa. Stimmt auch. Aber meine geheime Leidenschaft ist Beratung und Training. Schon mein ganzes buntes Leben lang.


Sehr oft höre ich diese Meinungen, und hier meine Gedanken dazu.


Zu Punkt eins. Wir müssen vieles ganz einfach erlernen. Für alles auf diesem Planeten gibt es eine Schule. Kochschule, Hundeschule, Sehschule, Reitschule, Sportschule u.s.w. Also, gibt es auch Make-up Schulen. Bei mir, zum Beispiel. Schule kann Spaß machen, und Frau lernt trotzdem was.


Zu Punkt 2: Die Definition Clown lässt viel Platz für Eigeninterpretationen. Über Geschmack lässt sich trefflich streiten. Interessant ist die Tatsache, dass Visagist*en genauso so arbeiten wie Innenarchitekten. Sie gestalten mit Kontrasten, Lichtreflexen, Farben und Strukturen zwar keine Räume, sondern Gesichter, aber die Basis ist die Selbe. Meine Kundinnen sind immer erstaunt, wie logisch ein Make-up aufgebaut ist. Farbe ist mächtig, auch im Gesicht.


Zu Punkt 3, dem Zirkuspferd. Bekanntlich sind Zirkuspferde, oder Pferde allgemein, Gewohnheitstiere. Sie müssen sich langsam an neue Umstände und Anblicke gewöhnen, sonst scheuen sie. Wir Menschen sind nicht anders. Es lohnt sich immer, sachte an ein neues Gebiet heran geführt zu werden. Nach 35 Jahren Praxis kann ich sagen: Geduld und Zeit spielen hier die Hauptrolle. Es dauert im Schnitt 20 Minuten bis Frau sich an ihr optimiertes Gesicht gewöhnt hat. Bei uns im Atelier gibt es viele Spiegel, alle in unterschiedlichen Positionen. Erst nach ausgiebigem Betrachten und einer Tour de Atelier erscheint ein Lächeln, nein ein Strahlen im Gesicht der Kunden. Damit ist auch der Punkt Trauma abgehakt.


Zu Punkt 4. Frauen im besten Alter brauchen nur ein bisschen mehr Pflege. Von innen und außen, bitteschön. Okay, bestimmte Make-up`s und Glitzerpartikel können wir uns echt sparen. Da lassen wir doch lieber unsere Persönlichkeit strahlen.


Ich kann nur sagen, Yes you can. Mit den richtigen Produkten und einer professionellen (schließt einfühlsam und verständnisvoll nicht aus) Anleitung ist schminken kein Hexenwerk, sondern eine wundervolle Möglichkeit unser Gesicht in allen Facetten strahlen zu lassen.


Termine für die „Tour de Atelier“ gibt´s unter 0171 4342913.



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen