• abrings

Voll von der Prinzen-Rolle


Achtung, dieser Beitrag ist nix für schwache Nerven. Er räumt mit dem Mythos „Prinz“ auf, und enthält eventuell Prinzenfeindliche Äußerungen. Frisch verliebte Prinzessinnen klicken bitte weiter, oder buchen mich für ihr Brautstyling.


Ich räume jetzt hier mal gründlich mit dem ganzen „Prinzen auf dem weißen Pferd“ Gedöns auf. Meine Lektorin hat mich verwarnt, und den ersten Versuch gnadenlos in die Tonne zensiert. Klar, ich verdiene meine Brötchen(oder aktuell auch nicht) unter anderem mit Brautstyling. Mit dem aktuellen Sicherheitshinweis sollte es aber gehen.


Angeblich warten wir Frauen ja auf den Prinzen, welcher hoch zu Ross, und bitte in weiß, eines schönen Tages angeprescht kommt. Angeblich! Pffft !Papperlapapp!

Das ist 1.

- ein Gerücht, und …


2. Kein vernünftiger Mensch schafft sich freiwillig ein weißes Pferd an. Niemals.


Sollte trotzdem ein berittener Mann mit Schwert und Krone antraben, (Sankt Martin kann es nicht sein, er ist auch downgelocked) aufgepasst. Wählt nicht den Prinzen, nein, nein. Nehmt das Pferd! Unbedingt. Ausrufezeichen. Warum? Der Prinz wird euer Leben gehörig auf den Kopf stellen. Da ist frau mit dem Pferd definitiv besser bedient.


Das Pferd schenkt euch all seine Liebe und Zuneigung. Das tut der Prinz zwar auch, aaaaber:


Das Pferd jammert, wenn es krank ist, nicht rum. Es fragt auch nicht ständig nach Tee und Nasenspray. Nein, ihr sitzt spät abends ganz gemütlich stundenlang in einem zugigen Stall und braucht nur auf den Tierarzt zu warten. Würdet ihr zu Hause mit dem Prinzen auf der Couch rumlungern, esst ihr Chips und bekommt Pickel.


Ein Pferd versteht euch auch ohne Worte. Nie wird es fragen:“ Was hast du denn jetzt schon wieder?“ Keine überflüssigen Diskussionen. Es dreht sich einfach weg … oder schmeißt euch beim Ausritt in den nächsten Busch. Der Fußmarsch nach Hause sorgt für Frischluft und Bewegung. Beides tut euch gut. Der Prinz würde mit euch in einem schicken Restaurant hocken, um euch anzuhimmeln. Vom rumhocken und lecker essen wird die Reithose platzen. Aber angehimmelt werden? Vielleicht ist das doch nicht so schlecht? Hm.


Ich könnte hier endlos weiterschreiben, aber ich möchte jetzt dringend meinem Prinzen einen schönen Kaffee ins Home-Office bringen.


Und die Moral von der Geschicht? Sagt hinterher nicht, ich hätte euch nicht gewarnt.


Das Bild hat die wunderbare Sandra Reitenbach von Sandragrafie gemacht. Sie ist DIE Expertin für Prinzessinnen, und verwandelt euch Ruck Zuck. Das Prinzessinnen Make-up und die Frisur sind von mir. Werbung aus Überzeugung.


P.s. Ihr seid bereit, eurem Traumprinzen das Ja-Wort zu geben? Ruft mich gerne für euren Braut-Probe-Styling Termin an. Da werde ich euch nichts vom Pferd erzählen. Versprochen.



60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yessss, you can!!