• abrings

Nur das Standesamt?!

Aktualisiert: 10. Nov 2020


Nur das Standesamt?


Moment mal! Augenblick!


Aber von vorne.


Nicht so selten höre ich von Brides to be:" Ich würde ja schon gerne schön aussehen, aber es ist nichts besonderes. Nur der Termin beim Standesamt."

"Da können wir ja das Probestyling machen, und ich sehe gleich nett für den amtlichen Termin aus"


Stop!


Also ich schlage ja auch gerne zwei Fliegen mit einer Klappe. Aber da muss frau schon gut zielen und überlegen, wen oder was sie abkürzen möchte.


Was ich damit sagen will. Nur das Standesamt?! Leute, das ist der D-Day. Ab da seid ihr Mann und Frau.(oder Mann und Mann, oder Frau und Frau) Gesetzlich seid ihr ab Zeitpunkt der Unterschriften, nur mit viel Aufwand wieder zu trennen. An diesem Tag gibt es den Ring und eventuell einen neuen Nachnamen Ab diesem Tag wird aus" Mein Freund ... mein Mann".

Dieser entscheidende Termin ist doch angedacht, um zu testen, wie frau aussehen könnte. Das gibt nur Stress.


Wir hatten dieses Jahr Silberhochzeit. Im Lock- Down. Voll Toll. Das ausschlaggebende Datum war für uns der Tag im Standesamt. Gut ich gebe zu, das Datum ist genial. 9.5.95, ich habe am 9.ten und Kaptain Kirk am 5.ten Geburtstag. Besser ging, und geht es nicht.


Das Standesamt mag nicht die Kür sein, aber es ist doch ein bisschen folgenschwerer, als nur die Pflicht.


Ernsthaft, an so einem Tag möchte Frau doch nicht mit ihrem Look experimentieren. Da ist von Schnappatmung bis Zuspätkommen alles drin. Ich habe von solchen Aktionen wenig erfreuliches gehört. Wenn Ihr bestimmt Vorstellungen habt, gönnt euch einen Probelauf.


Diesmal nicht lustig, aber von Herzen aus dem prallen Leben.




19 Ansichten1 Kommentar

Andrea Brings, Zelter Str. 10, 41516 Grevenbroich, Mobil: 01 71/4 34 29 13, E-Mail: a.brings@make-up2go.de