• abrings

Braut-Probe-Termin?? Ja,nein oder jein??


Stellt ihr euch gerade diese Frage? Oder wird sie euch in absehbarer Zeit beschäftigen?


Ich frage meine Kundinnen beim Erstgespräch und bei Zweifeln, ob sie meine Pro- und Kontra Argumente hören möchten. Sie möchten immer. Wenn ihr auch möchtet, bitte lest selbst.


Kontra, also gegen eine Probe sprechen folgende Aspekte:


- Es bleibt spannend, bis zum Schluss. Überraschung inklusiv. Gut geeignet für Abenteuerlustige Bräute und starke Nerven.


- Ihr habt definitiv einen Termin weniger, bei den stressigen Vorbereitungen.


-Es kostet auch weniger Geld. Nur Nerven und eventuell schlaflose Nächte.


- Es gibt keine beleidigte Entourage, weil sie nicht zur Probe mitkommen dürfen.


- Ihr müsst im Vorfeld keine wichtigen Entscheidungen treffen, was Frisur und Make-up angeht.


-Wie? Der/die Stylist*in ist eine Pißnelke/Pißnelkerich? Hm, da müsst ihr dann durch! (Kommt

aber eher selten vor.) Fast alle Menschen die in dieser Branche arbeiten, sind ausgesprochene Menschenfreund*innen.


Pro Braut-Probe-Termin:


- Eure Vorfreude steigt noch mal beachtlich an. Ihr könnt besser schlafen, weil ihr sicher seid, wie grandios ihr als Braut aussehen werdet.


-Nach 2 Stunden vor dem Make-up Spiegel werdet ihr über euch selbst staunen. Es ergeben sich ungeahnte Chancen und Möglichkeiten …. nach einer kleinen Eingewöhnungszeit. Schade, wenn ihr die verpassen würdet.


- Tragt das Make-up und die Frisur im Anschluss zur Probe. Fahrt eine Runde Cabrio (Meine letzte Bride to be hat das tatsächlich gemacht) Wenn das Styling den Stress-Test bestanden hat, wißt ihr, ihr könnt feiern bis die Schwarte kracht.


-Ein Probestyling ist ein Event. Zum genießen, staunen und freuen. Ist das nicht so? Dann neues Spiel, neues Glück. Macht den Probetermin früh genug, sonst habt ihr kaum noch Chancen auszuweichen.


- Es gibt Keine bösen Überraschungen an eurem schönsten Tag, z.B. weil das gewünschte Styling nicht umsetzbar ist. Geht nicht, gibt es zwar nicht, ist aber oft heikel oder braucht Vorlauf.


-Es ist tatsächlich möglich, die eigenen Vorstellungen zu übertreffen. Sagt die magischen Worte:"Mach mal, ich vertraue Dir". Das ist, räusper, ein Entwicklungsprozess, für den ihr an eurem schönsten Tag aber bestimmt keine Nerven habt. (Der/die Stylist*in im übrigen auch nicht)


Ich war so frei, und habe auch die Meinungen meiner Kundinnen hier zusammengefasst. In der Hoffnung dass sie euch bei einer wichtigen Entscheidung helfen.


XOXO Andrea



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yessss, you can!!