top of page
  • makeup2go1

Bestrumpft.


Heute sprechen wir über Strümpfe. Gemeint sind die Kurzwaren, welche die Braut unter ihrem Kleid trägt … oder nicht trägt.


Bevor wir unter das Kleid abtauchen. Keinesfalls vergessen dürft ihr das meistens blau verzierte Strumpfband. Damit könnt ihr schon mal Punkt 1 des Brauches abhaken. Ihr wisst schon: Etwas Blaues, Geliehenes … u.s.w.


Ihr tragt eine „Weg ist der Bauch-Hose“ mit angeschnittenem Bein? Macht nix, auch dort findet das Strumpf-Band seinen Platz. Wie? Das sieht doof aus? Ehrlich? Niemand sieht es, aber ihr wisst es.


Strümpfe spalten sich in die Parteien Theoretisch oder Praktisch auf.


Theoretisch peilen die meisten Bräute halterlose Strümpfe an. Praktisch halten sie nur an sehr schlanken Beinen mit fester Haut gut, um dann dort echt schick auszusehen. (Wenn wir wie sehen würden).


Praktisch hat keiner von uns Beine wie die Schaufensterpuppe Dolly. Sie haften nie da, wo sie haften sollen, rollen sich unschön auf und wenn es ganz mies läuft, habt ihr einen Klumpen Strumpf am Knöchel kleben. Natürlich nur dann, wenn es gar nicht passt. Beim Einmarsch in die Kirche oder kurz vor der Unterschrift. An Dolly sehen sie toll aus. Ich vermute sie wurden explizit für Dolly angefertigt. Mir persönlich ist keine Dame bekannt die diese, zugegeben verlockende, Sorte Strumpf nachgekauft hat.


Strapse Vielleicht? Ja! Strapse sind toll, auf jeden Fall. Tragt sie aber bitte zur Probe unter eurem Kleid und stellt sicher, dass sie sich dort nicht durchdrücken. Sonst halten eure Mitmenschen die kleinen Hügel womöglich für Cellulite. Kreisch. Welch grauenvoller Gedanke.


Ein Hauch von Nichts Vielleicht? Kann, muss aber nicht toll sein. Eventuell führt es zu Reibereien zwischen euren Oberschenkeln. Überflüssig. Reibereien gibt’s genügend. Auf diese verzichten wir dann gerne.


Sicherheitshinweis. Oberschenkel reiben aneinander, wann es ihnen gefällt.


Sie halten sich nicht an einen bestimmten BMI. Es gibt tatsächlich schlanke aber trotzdem unzertrennliche Schenkel. Allen Damen, die tag-täglich Hosen tragen wird dieser Umstand natürlich schmerzlich bewusst, wenn es zu spät ist. Aua.


Strumpfhosen sind eine sichere Bank. Vorsicht. Sie führen aber leicht zu Chaos (bei vielschichtigen Kleidern) wenn ihr nicht aufpasst oder zu tief ins Gläschen geschaut habt. Es kommt vor, dass ein Stück des Kleides von der Strumpf-Hose vereinnahmt wird. Wir möchten uns alle nicht vorstellen, wie das ausschaut. Ein Blick in den Rück-Spiegel lohnt sich immer, nicht nur im Auto.


Eine Radler-Hose ist richtig klasse. Es gibt sie in allen Variationen. Sie formen, halten euren Po schön warm und die Schenkel auf Abstand. Nein, sexy sind sie nicht und bevor es zur Sache geht, zieht ihr sie lieber aus. Sie sind wie der Reifrock echte Liebestöter und ihr lasst sie besser verschwinden bevor … ihr wisst schon.


Unsere Männer müssen nicht alles wissen, oder?



44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page