top of page
  • makeup2go1

Ei ... Ei ...Ei

Aktualisiert: 15. Jan.

Ladies, es darf auch mal gut laufen und glatt gehen. Ganz ehrlich. Warum so misstrauisch?

Warum ich das schreibe? Diese Woche reisten zwei entzückende Damen im Atelier an. Beim Vorgespräch blieb mir der Mund sprichwörtlich vor Schreck offen stehen. Die zukünftige Braut hatte Riesen- Angst davor, sich ein Kleid auszusuchen. Warum? Sie hatte Ihre Freundin beim Kleider-Kauf begleitet und stand nach dieser hässlichen Geschichte dermaßen unter Schock, dass sie es einfach hinter sich bringen wollte. So schnell wie möglich. Am liebsten eigentlich garnicht. Wie traurig ist das bitte?


Ich weiß jetzt wie sich mein Zahnarzt fühlt, wenn er zur Begrüßung in ein angstverzerrtes und misstrauisches Gesicht schaut und die Panik spürbar den Raum flutet.


Ich kürze hier mal ab. Am Ende eines sehr vergnüglichen Nachmittages zwischen Tüll und Rosato sitzen die beiden Freundinnen komplett fassungslos auf meinem roten Sofa.


Das Kleid der Kleider war gefunden … ein wahres Träumchen. Alle probierten Kleider passten tatsächlich und standen ihr von toll bis voll toll. Aber der Favorit, erkennbar am O-Ton der Bride to be “Ei … ei … ei…!!“, war der Kracher. Die Schneiderin, flugs zugeschaltet, konnte versprechen, dass die Änderungen weder aufwendig noch kostspielig werden würden. Da ich bräutliche Gewänder auf Kommissions-Basis verkaufe, entscheidet die Vorbesitzerin letztendlich über den Preis und war nach einem kurzen Telefonat mehr als sehr großzügig, was die Nachverhandlung des finalen Preises anging.


Auch das noch! Wie ist das möglich? Wie konnte das passieren? Wo ist der Haken? Wo lauert das dicke Ende?


Direkt im ersten und in einem so kleinen Geschäft ohne glamourösen Insta-Auftritt. Ein Second-Hand-Lädchen auf dem Lande mit einer nicht multi-tasking-fähigen Inhaberin, die immer den Sekt verschüttet. Versteckte Kamera?


Egal wo und wie. Wenn es läuft, dann läuft es. Genießt es doch einfach.


Jaja, ich weiß. Momentan ist alles schwierig, teuer, lieblos, hingepfuscht, mühsam, langwierig, traumatisch, ärgerlich und und und.


Denken wir Menschen immer, wir hätten es nicht verdient? Lauert das Böse überall? Zack, schon wieder reingefallen. Wusste ich´s doch, das war einfach zu gut! Das konnte nur schief gehen!


Nein und nochmal Nein. Ich würde aber lügen, würde ich behaupten, dass es immer toll wäre.


Wie oft wollte ich schon alles hinschmeissen???


Aber wenn es läuft, dann läuft es! Ich genieße es dann und freue mich.





15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ich hasse Kleider,

Haltung bewahren.

bottom of page