• Andrea Brings

Das Parfum oder duftige Tipps für Bräute.

Wenn Duft die intensivste Form der Erinnerung ist, so sprach ein sehr bekannter Parfumeur vor langer Zeit, dann wird es jetzt Zeit, diese Erinnerung sorgfältig vorzubereiten.

Ihr kennt das Gefühl bestimmt. Es riecht nach frischem Apfelkuchen, einer just gemähten Wiese oder dem Rauch eines Lagerfeuers, prompt sind sie da, die Erinnerungen an längst vergangene Zeiten. Quasi eine Zeitreise, schwupp, ist man 5 Jahre alt und steht in Omas Küche. Wie von Zauberhand, und ganz ohne Hokuspokus.

Ich kaufe mir immer zu Beginn einer Urlaubsreise einen schönen Duft, welchen ich dann in dieser Zeit benutze, und so habe ich etliche Dufttickets zu wundervollen Orten. Meine Geheimwaffe für triste Zeiten und miese Stimmung.

So, also, eure Hochzeit steht an. Dann wird es Zeit, den Duft zu erwählen, der euch ewig (so lange er produziert wird) an euren schönsten Tag erinnern wird.

Mein Geheimtipp für ausgefallen Düfte ist die Parfümerie Schnitzler in Düsseldorf.

In den Schadowarkaden oder im Sevens könnt ihr Düfte entdecken, die es sonst nirgendwo zu schnuppern gibt.

Ich habe dort vor 2 Jahren noch im Weihnachtsgeschäft (ab und zu reißt es mich noch) mitgemischt, über die Vielfalt echt gestaunt und ständig wie ein Trüffelschweinchen an den Fläschchen geschnüffelt.

Bitte, probiert nicht mehr als 2 Düfte auf der Haut aus, sonst gibt´s Duftsalat.

Linkes Handgelenk, rechtes Handgelenk, Ende.

Dann spaziert ihr mindestens eine Stunde über die Prachtmeile der Schönen und Reichen und schaut mal, wer alles seine Protzkarrosse absichtlich im Halteverbot parkt, um aufzufallen.

In dieser Zeit wird sich ein gut komponierter Duft langsam entfalten und nach und nach sein duftendes Innerstes, also sein Herz sozusagen, offenbaren.

Erzählt den Fachberaterinnen bitte von eurem Begehr, wenn sie es drauf haben, wird es zwar teuer aber das lohnt sich.

Diesen Duft tragt ihr dann zur Kleiderprobe, beim Probestyling, beim Probeessen und zum großen Finale, eurer Hochzeit.

Dann wird er erst einmal weggepackt, denn für die Flitterwochen gibt es ja einen neuen Traum-Flitterwochen-Duft.

Ja, und in der ersten Ehekrise, dann könnt ihr zaubern. Abrakadabra, hex hex!!

Dann könnt ihr eurem Liebsten seeelig lächelnd und super elegant das Nudelholz überreichen und fragen: “ Schatzi, was kochst du uns denn heute schönes?“

Liebe geht bekanntlich auch über (oder war es durch) den Magen, sagt man doch so, oder?

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei.

Es funktioniert bestimmt, die Aktion mit dem Nudelholz.

Versprochen!!



Andrea Brings, Zelter Str. 10, 41516 Grevenbroich, Mobil: 01 71/4 34 29 13, E-Mail: a.brings@make-up2go.de