top of page
  • makeup2go1

Die Braut entführen!

Definition: Ein mehr oder weniger lustiges Spiel, welches auf einer Hochzeitsfeier deutlich aus der Mode gekommen ist. Es spaltet die Gemüter … und die Feier.


Das geht so:


Die Braut wird im Laufe der Feier von einem lustigen Trüppchen entführt und der Bräutigam soll sie verfolgen und auslösen. Er muss wie Indiana James allerlei Hindernisse überwinden, um den verloren Schatz wiederzufinden. Ich drücke hier mal feste die Daumen, dass der Verlust bemerkt wird. Toi,Toi und nochmal Toi.


Nach alter Väter Sitte ging es früher durch die Kneipen in der Umgebung und der Ehemann to be musste alle Deckel der fröhlichen Gesellschaft zahlen, um sich näher an die Entführte zu trinken.


Lustig war das nur auf dem Land, da kennt jeder jeden, pardon, da kannte jeder jeden und es gab genügend Kneipen. Meistens sind alle strunzvoll zurück gekehrt und die verbliebende Gesellschafft hat sich zwischenzeitlich ebenfalls mit allerlei Schnäppschen die Zeit vertrieben. So nach dem Motto: Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuschen auf dem Tisch … oder liegen darunter.


Apropos Katze. Warum heißt der Kater denn Kater?


Ergebniss, alle waren knallvoll und immer war einer sauer.


Die Frage nach der Kneipentour stellt sich schlicht nicht mehr. Sie fielen dem Rauchverbot und der Pandemie zum Opfer. RIP.


Die Vermutung liegt nahe, dass irgendein findiger Wirt dieses Spiel ersonnen hat. Die Absicht dahinter ist und war sonnenklar. Hochzeiten haben immer schon die Kassen klingeln lassen.


Hochzeiten im Wandel der Zeiten.


Die Sitten und Gebräuche haben sich deutlich geändert.

Jetzt ist es aber in grauer Vorzeit nicht üblich gewesen, die Gesellschaft wegen einem Fotoshooting ein bis zwei Stunden sich selbst zu überlassen und dann noch die Braut zu entführen. Die Fotos wurden vor der Kirche gemacht und fertig. Wir kennen alle diese Fotos.


Es gibt immer heikle Momente auf einer Feier, die den Gästen und der Stimmung nicht zuträglich sind. Dazu zählen diese zwei Programm-Punkte.


Sicherheitshinweis: Entweder oder! Zwei größere Unterbrechungen sind für die Stimmung kritisch.

Es soll tatsächlich vorgekommen sein, dass der Bräutigam seine Braut weder suchen und verfolgen wollte. Skandal und betretenes Schweigen.


Es wäre an dieser Stelle überhaupt nicht fair, dem Alkohol die alleinige Schuld an dieser misslichen Situation in die Schuhe zu schieben.

Fazit: Wenn ihr also nicht entführt werden möchtet, solltet ihr das im Vorfeld unmissverständlich klären.

XO Andrea



25 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


l.u.s.heinemann
Oct 25, 2023

😂😂 ist das wieder genial

Ich lache immer noch und erinnere mich nur zu gut😘

Like

Susanne.plewka
Oct 25, 2023

Einfach nur süß und lustig beschrieben. Sehr schön!!

Like
bottom of page